Sauriermuseum Aathal - Förderverein

Besuche uns!

Herzlich willkommen beim Förderverein

Der Verein zur Förderung des Sauriermuseums Aathal (VFSMA) bietet Personen, Institutionen oder Unternehmen die Möglichkeit, an den Veranstaltungen des Museums teilzunehmen und seine Aktivitäten zu fördern. Die Mitgliedschaft umfasst neben dem ganzjährigen freien Eintritt auch Einladungen zu exklusiven Sonderanlässen und Veranstaltungen sowie die Zusendung des Jahresberichtes.

Die Mitgliedschaft im Förderverein des Sauriermuseums Aathal VFSMA ist in verschiedenen Kategorien möglich!

Mit den besten Grüssen
Ihr Präsident, Hans-Kaspar Wipf

 

 

Termine im Vereinsjahr 2018

Einladung zur 22. Generalversammlung des VFSMA
am Dienstag, 15. Mai 2018 um 19.30 Uhr

Pdf / Details "demnächst auf diesem Bildschirm"

Spenden - Erbschaften - Schenkungen

Wenn Sie von unserem Museum und unserer Arbeit begeistert sind, dann berücksichtigen Sie das auf privater Initiative basierende Sauriermuseum Aathal mit Ihrer Spende oder einer Naturalienschenkung. Wir schätzen jede Form einer Zuwendung!

Finanzielle Beiträge bitten wir mit entsprechendem Vermerk direkt dem Verein zur Förderung des Sauriermuseums Aathal (VFSMA) zu überweisen.

VFSMA
Zürichstrasse 69
CH-8607 Aathal

IBAN: CH70 0022 5225 8022 9640 G
UBS AG 8098 Zürich, PC 80-2-2

Schenkungen in Form von Naturalien wie z.B. Mineralien- oder Fossiliensammlungen nehmen wir gerne zu unserer freien Verfügung entgegen. Diese dienen dem Sauriermuseum Aathal direkt zu Ausstellungszwecken oder indirekt durch Verkauf in unserem Bazar oder Dinoshop zugunsten des Museums.

Kontaktieren Sie uns unter Tel. Nr. 044 932 14 18
oder per e-mail: dino@sauriermuseum.ch

Der Vorstand des VFSMA

Präsident und Sekretariat: Dr. Hans-Kaspar Wipf, Wallisellen
Kassier: Markus Fumagalli, Rapperswil
Aktuar: Bruno Amstutz, Zürich

Im Vorstand:
Dr. h.c. Hans-Jakob Siber, Aathal
Esther Wolfensperger, Uster
René Kindlimann, Aathal
Esther Premru, Mönchaltorf
Dr. Ben Pabst, Zürich
Urs Möckli, Wetzikon
Dr. Torsten Scheyer, Zürich

13. VFSMA-Exkursion vom 1. und 2. Okt. 2016 nach Genf und Plagne

Erstes Hauptziel war die Spezialausstellung im Naturhistorischen «Muséum Genève» wo unser Sauropode «Arapahoe» weltweit erstmals ausgestellt wurde. Danach besuchten wir die riesigen Saurierspuren in Plagne (Ain). Am nächsten Tag fuhren wir entlang des Juras über Travers (Besuch in den Asphaltminen) und Lommiswil nach Aathal zurück. In Lommiswil zeigte uns Silvan Thüring (Naturmuseum Solothurn) «seine» Saurierspuren.