Sauriermuseum Aathal - Events - Aktuelle Events

Besuche uns!

Aktuelle Events

Ostern bei den Dinosauriern

«Ostersaurus rex», Osterquiz und Gratisführung

Mit der Geduld eines Urzeitforschers setzen die Teilnehmer des Workshops «Ostersaurus rex» einen farbigen Holz-Dinosaurier zusammen. Am besten geht das zu zweit oder wenn die ganze Familie hilft, denn der T-rex wird fast einen halben Meter gross sein! Und natürlich dürfen die Besucher diesen mit nach Hause nehmen.

Das traditionelle Osterquiz führt die Besucherinnen und Besucher mit Hilfe von Fotos quer durch's Museum.

Zusätzlich findet am Ostersonntag um 14 Uhr eine der beliebten öffentlichen Führungen statt, bei der sich Gross und Klein ebenfalls nach Bezahlung des Eintrittes gratis anschliessen können.

Die Teilnahme an sämtlichen Angeboten ist gratis (keine Anmeldung); es müssen nur die Eintritte bezahlt werden.

Karfreitag        14. April 2017
     Workshop «Ostersaurus rex» ab 12 Uhr bis 15 Uhr
Sonntag          16. April 2017
     Familien - Führung um 14 Uhr
Ostermontag   17. April 2017
     Workshop «Ostersaurus rex» ab 12 Uhr bis 15 Uhr

Ostern_im_Sauriermuseum_Aathal

top

Forscher-Ecke und Infostand

An zwei Sonntagen in jedem Monat wird bei schlechtem Wetter im Museum ein Stand für Kinder und Erwachsene aufgestellt. Besucherinnen und Besucher haben hier die Gelegenheit, allgemeine oder saurierspezifische Fragen zu stellen. Gleichzeitig finden Kinder als Abwechslung während des Museumsrundganges ein Angebot an Rätseln und Spielen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Museumspädagogik freuen sich auf den Besuch von kleinen und grossen Dinofans!

Camarasaurus fuer Infostand

top

Nachtführungen mit Taschenlampe

Während der Winterzeit von November bis Februar bieten wir spannende Taschenlampenführungen an. Sie können diese Führung privat auch das ganze Jahr über buchen! Individuell buchbare Nachtführungen finden sie unter Führungen.

Geeignet für Familien / Kinder in Begleitung Erwachsener (Kinder ab 7 Jahren). Das Museum bei absoluter Finsternis mit der Taschenlampe erkunden, die uralten Knochen in gespenstischem Licht sehen und wer weiss, vielleicht auch ein bisschen Gruseln erleben...

Öffentliche Taschenlampenführungen; Daten 2017

Alle Daten im Januar und Februar sind schon ausgebucht! Öffentliche Nachtführungen gibt es wieder am:

Sa. 11. und Sa. 18. November 2017

Die Führungen dauern von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Anmeldung: 
Telefonisch unter Angabe von Name, Alter und e-mail / Telefon. Mehr als 15 Personen können wir leider nicht annehmen. Nach Möglichkeit eigene Taschenlampe mitbringen; es sind aber auch welche vorhanden.

Pauschalpreise inkl. Eintritt ins Museum:
für Erwachsene CHF 24.00
für Kinder CHF 14.00
(Bitte den korrekten Betrag am Veranstaltungstag bar bezahlen.)

 

 

 

Taschenlampen-Führungen

Taschenlampen-Führungen

top

SteinBruchTage 2017

Samstag 1. Juli und Sonntag 2. Juli  von 11 - 17 Uhr

Eine Ausgrabung im DinoGiardino des Sauriermuseums? -Das gibt es wirklich, und du bist mit dabei: Fossile Fische selber aufspalten und Geoden aufknacken lassen. An den «SteinBruchTagen» werden im Garten des Museums Gesteinsplatten verkauft; dann dürfen Gross und Klein zu Hammer und Meissel greifen, um Reste von versteinerten Fischen ans Tageslicht zu fördern. Für Spannung und Überraschungen sorgt auch das Knacken von kugeligen Geoden. Und für die jüngsten Besucher sind "Fossile Wundertüten" im Angebot. Deren Inhalt wird in ein Becken geschüttet, dann darf nach glitzernden Steinperlen, Haifischzähnen usw. gesucht werden.

Teilnehmer bezahlen den Museumseintritt, sowie Fr. 3.- / Kilo Steinplatten. Geoden gibt es in verschiedenen Grössen zu unterschiedlichen Preisen. In der Cafeteria sind neben dem Angebot im Museum auch Sandwiches zum Hinausnehmen und Würste zum Grillieren im Garten erhältlich.

Nur am Sonntag 1. Juli um 14 Uhr: Familienführung

Dauer und Treffpunkt für die Führung: 1 Stunde, Start nach der Kasse

Für die Führung muss nur der Eintritt ins Museum bezahlt werden!
Das Museum selber ist normal geöffnet.

Sie können an diesem Wochenende nicht dabei sein? Dann halten Sie sich die zweite Gelegenheit frei: Am Samstag 7. und Sonntag 8. Oktober 2017 finden die nächsten SteinBruchTage statt!

Fossile Fische selber aufspalten

 

top

Schaupräparation im Museum

Beachten Sie die Schaupräparation in der oberen Etage bei der Cafeteria: Wann immer unsere Präparatoren an einem Projekt arbeiten, kann dies von den Besuchern mitverfolgt werden. Wenn keine Präparation stattfindet, läuft ein kurzer Film, in welchem man Präparatoren an der Arbeit sieht.

Seit dem Herbst 2013 arbeiteten unsere Präparatoren an einem grossen Sauropoden. Dieser Langhalsdinosaurier wurde 2010 bis 2014 in den USA ausgegraben; seine Einzelteile wurden nun im Sauriermuseum Aathal bearbeitet. Je nach Wetter waren die Präparatoren auch im «Aussenpräparatorium» im Garten des Museums anzutreffen. Nun erfolgt der Zusammenbau zu einem ganzen Skelett, das bald in einer Workshow präsentiert wird (27.8.-4.9.2016) und anschliessend ab 24. September am Naturhistorischen Museum in Genf zu sehen sein wird.

Schaupräparation - Sauriermuseum Aathal

top

Köbi Siber - Abenteuer mit Dinosauriern

Wie wird aus einem langhaarigen Hippie ein erfolgreicher Geschäftsmann? Wie schafft es ein Autodidakt zum Eherendoktor der Universität Zürich? Und was bringt einen Filmemacher dazu, nach Knochen von Dinosauriern zu graben?

Antworten auf diese Fragen gibt die Biografie von Köbi Siber, dem Gründer und Direktor des Sauriermuseums Aathal.

Die spannende Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens. Köbi Siber:«Das Leben ist ein Abenteuer. Und zwar nicht ein Abenteuer, das man nur im Dschungel oder in der Wüste erleben kann. Das Abenteuer Leben wird täglich gelebt.»

 

Max Meyer
Köbi Siber - Abenteuer mit Dinosauriern

Eine ungewöhnliche Lebensgeschichte «echt hinreissend» NZZ

280 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
32 Farbseiten
ISBN 978-3-9524346-0-4

Exklusiv im Shop des Sauriermuseums Aathal zum Vorzugspreis von CHF 30.00. Per Post zuzügl. CHF 13.00 Versand- und Bearbeitungsgebühren unter dino@sauriermuseum.ch oder 044 932 14 18

 

Biografie Köbi Siber

 

top