Sauriermuseum Aathal - Ausgrabungen - Ten Sleep Grabungen

Dana-Quarry, Ten Sleep (2010-2014)

Die grosse Ausgrabung eines riesigen Langhals-Dinosauriers !

von 2010 bis 2014 hat das Siber-Team jeden Sommer im Dana-Quarry bei Ten Sleep (Big Horn Basin, Wyoming, USA) nach Dinosauriern gegraben. Wie auf den Howe-Grabungen betrifft dies Dinosaurier aus der Morrison-Formation, (jüngere Jurazeit). Dabei gelang es dem Ausgrabungsteam die Knochen eines riesigen, 25-27m langen Langhalsdinosauriers (ein noch unbestimmter Diplodocide) zu bergen.

Das montierte Skelett ist ein sehr eindrückliches, gigantisches Ausstellungsstück geworden und wird auch bald für die Dinosaurierwissenschaft neue Erkenntnisse bringen. Mitarbeiter und Volontäre des Sauriermuseums Aathal arbeiteten und wohnten während 4 Jahren jeweils im Sommer mehrere Wochen lang im Feld. Die meisten Knochen lagen in hartem Sandstein, was die Bergung zwar erschwerte, für die fossile Erhaltung aber von Vorteil war.


Die Grabungen in Ten Sleep standen unter der Leitung von Dr. h.c. Hans-Jakob Siber, dem Direktor und Gründer des Sauriermuseums Aathal und erforderten rund 7000 bis 8000 Arbeitsstunden. Viele Jahre hatten Siber und sein Team im Bundesstaat Wyoming auf der Howe-Ranch bereits grosse Erfolge gefeiert. Die Bedingungen für eine weitere Grabungstätigkeit waren nach einem jahrelangen Rechtsstreit dort nicht mehr gegeben. Die Grabungsstelle Dana-Quarry stellte sich jedoch bald als eine weitere, ausserordentlich bedeutende Dinosaurierfundstelle heraus.

Die Knochen des riesigen Langhalsdinosauriers wurden in aufwändiger Kleinarbeit während 6000 bis 7000 Arbeitsstunden präpariert und montiert und sind nun vom 27. August bis 4. September in einem Zelt beim Sauriermuseum Aathal als imposante Skelettmontage in Ausarbeitung zu bewundern (Im Aufbau, später vollständig erstelltes Exponat in Ausstellungen in der Westschweiz, in Deutschland etc.).

Knochenplan Apatosaurier


Knochenplan: bislang gefundene Knochen eines grossen Sauropoden


Regenbogen über dem Dana Quarry


Die Grabung 2013 war geprägt von fantastischen Stimmungen!






Grabungsteam 2 im Dana Quarry 2013

Das zweite Grabungstam mit Köbi Siber im Dana-Quarry bei Ten Sleep.


Grabungsteam 1 im Dana Quarry 2013

Das erste Grabungsteam mit Thomas Bolliger an der Arbeit.

Neue Funde 2013

Das erste Grabungsteam hat im Dana-Quarry neue Knochen entdeckt.

Bildergalerie zur Ausgrabungen im Dana-Quarry, Wyoming; sowie der Präparation und Skelettmontage eines grossen Langhals-Dinosauriers

Die harten Bedingungen von Ausgrabung, Präparation und Montage lassen sich nur schwer auf Bildern festhalten. Die Präparation der über 200 Knochen des Skelettes eines 25-27m langen Langhalsdinosauriers (Diplodociden) stellte eine besondere Herausforderung dar, dies weil das Skelett als „mobiles Exponat“ konzipiert wurde: Es wird in der Westschweiz und in Deutschland gezeigt werden. Ob es je seine finale Ausstellungsörtlichkeit in Aathal finden wird, ist noch offen, denn für das Sauriermuseum ist es momentan schlicht zu gross...!